Jahreshauptversammlung der Kreisfeuerwehrkapelle Viersen e.V.

Eine harmonische Jahreshauptversammlung erlebten die Kameradinnen und Kameraden der Kreisfeuerwehrkapelle Viersen e.V.. 25 Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes in das Musikprobehaus an der Knorrstraße gefolgt. Nach dem Geschäfts- und Kassenbericht des Vorjahres erfolgte die Entlastung des Vorstandes von allen anwesenden Mitgliedern einstimmig. Der 1. Jugendwart Jannik Steger berichtete über die Aktivitäten der Jugendgruppe. Diese wurde seitens der Versammlung in Hinblick auf die Jugendarbeit des Vereins mit großem Interesse verfolgt. Leider konnten zum 31.12.19 nur noch 3 Mitglieder der Jugendgruppe unter 18 Jahren verzeichnet werden. „Die meisten Jugendlichen verlassen den Verein, wenn es nach der Schule zur Ausbildung oder ins Studium geht und diese dann nicht mehr im Heimatort ansässig sind. Entsprechenden Nachwuchs mit Interesse für Blasmusik zu finden ist und wird immer schwieriger“, so Steger.  

Danach folgten die Neuwahlen der 2. Posten, die zügig und erfolgreich durchgeführt werden konnten. Dieter Cox wurde als 2. Vorsitzender im Amt bestätigt, sowie auch Astrid Peters als 2. Schriftführerin. Katharina Heyer ist neue 2. Kassiererin. Damit ist der Vorstand um den 1. Vorsitzenden Stefan Vos, 1. Schriftführer Heinz-Gerd Schummers und der 1. Kassiererin Daniela Vos wieder komplett. Jannik Steger und Laura Zetzen wurden als Jugendwarte bestätigt und kümmern sich weiterhin um die Jugendgruppe. Nach den Wahlen verschiedener weiterer Posten kam es zum Höhepunkt des Abends. Verdiente Mitglieder konnten für Ihre langjährige Mitgliedschaft und Ihre Verdienste im Verein geehrt werden. Ulrich Cox, mit 15 Jahren in den Verein eingetreten, lernte Tenorhorn, zwischenzeitlich kurz Tuba, blieb dann aber doch beim Tenorhorn. Neben verschiedenen Tätigkeiten im Verein übernahm er von 2012 bis 2019 das Amt des 2. Kassierers. Er konnte für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Anton Schouren trat am 1.1.1950 in den Verein ein und blickt auf 70 Jahre Vereinsleben zurück. Trotz einem turbulenten Leben hat er die Musik nie aus den Augen verloren und dem Verein immer die Treue gehalten. Er war immer der große lange mit der Posaune. Sein Standort war unschwer auszumachen, brauchte man sich doch nur auf den umliegenden Vordächern oder Pavillons nach seiner Posaune umschauen. Auch heute mit 86 Jahren besucht er noch regelmäßig die wöchentlichen Proben seiner Kameraden. Nicht mehr selber aktiv am Instrument, aber als engagierter Zuhörer. Helmut Inderhees blickt auf eine ebenso lange Karriere im Verein zurück. Mit 12 Jahren trat er in den Verein ein und erlernte die Flöte. Sein Wissen und Können hat er über die Jahre an viele Lehrlinge weitergegeben und damit nicht unwesentlich beigetragen, den Fortbestand des Vereins zu sichern. Neben der Ausbildertätigkeit war Helmut Inderhees während seiner aktiven Zeit 30 Jahre in den verschiedensten Vorstandsposten aktiv und ist bereits seit 2003 Ehrenmitglied des Vereins.

Ehrungen langjähriger Mitglieder
v.l. Dieter Cox (2. Vorsitzender), Stefan Vos (1. Vorsitzender), Ulrich Cox (für 40 Jahre), Helmut Inderhees (für 70 Jahre), Anton Schouren (für 70 Jahre),

Die wöchentlichen Proben finden Donnerstags von 20-22 Uhr im Musikprobehaus, Knorrstraße 14a in Nettetal Kaldenkirchen statt. Interessierte Musiker können jederzeit gerne dazu stoßen. Weitere Information rund um den Verein und die musikalische Ausbildung gibt’s beim 1. Vorsitzenden Stefan Vos unter der Telefonnummer 02157 / 126362.

Adventskonzert 2019

Auch in diesem Jahr lädt die Kreisfeuerwehrkapelle Viersen wieder zu einem ganz besonderen Ohrenschmaus ein. Das diesjährige Adventskonzert findet am Sonntag dem 1.12.2019 um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens in Kaldenkirchen statt. Einlass ist ca. 30 min. vor Konzertbeginn. Der Eintritt ist wie immer kostenlos.
Unter der musikalischen Leitung von Raimund Glasmachers, hat die Kapelle einen abwechslungsreichen Mix an Musikstücken einstudiert. Lassen Sie sich musikalisch auf die wohl schönste Zeit im Jahr einstimmen. Gönnen Sie sich ganz bewusst eine kleine Auszeit, fern von Alltagsstress und Sorgen. Das beliebte traditionelle Weihnachtssingen wird das Konzert abrunden und alle Besucher in eine hoffentlich ruhige und besinnliche Adventszeit entlassen.
Und weil gemeinsam einfach schöner ist, bringen Sie Familie, Verwandte oder Freunde doch einfach mit. Noch Platz im PKW ? In ihrem Wohnumfeld gibt es sicherlich einen netten Menschen, der für eine Mitfahrgelegenheit sehr dankbar wäre.
Wir würden uns freuen, Sie und ihre Liebsten bei unserem Adventskonzert begrüßen zu dürfen.

Frühjahrskonzert 2019

Und schon wieder ist es soweit …….

Unser diesjähriges Frühjahrskonzert steht vor der Tür.

Karten sind bei allen Mitgliedern zu bekommen und auch wieder bei Radsport Teeuwen und Im „Saal zur Mühle“.
Kartenreservierungen können auch unter 02157/810 87 89 (AB), vorgenommen werden. Bitte sagt dem netten automatischen anrufbeantwortenden draufquatsch Apparat doch einfach ganz deutlich euren Namen und wieviel Karten ihr benötigt.
Reservierte Karten sollten bis 19:30 Uhr an der Kasse abgeholt werden, ansonsten gehen die wieder in den normalen Verkauf über.
Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, Einlaß ab 19.00 Uhr.
Der Eintritt kostet wie immer 10 €, Kinder & Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nur 5 €.

Frühjahrskonzert 2018

Frühjahrskonzert im Saal zur Mühle, Kaldenkirchen

Bald ist es wieder soweit. Wir haben mit unserem Dirigenten Raimund Glasmachers wieder mal ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt, um Euch ein paar Stunden vom Alltag ab zu lenken und in eine andere Welt zu entführen.

Karten sind bei allen Mitgliedern zu bekommen und auch wieder bei Radsport Teeuwen.
Kartenreservierungen können auch unter 02157/810 87 89 (AB), vorgenommen werden.
Bitte sagt dem netten automatischen anrufbeantwortenden draufquatsch Apparat doch einfach ganz deutlich euren Namen und wieviel Karten ihr benötigt.
Reservierte Karten müssen bis 16:30 Uhr an der Kasse abgeholt werden, ansonsten gehen die wieder in den normalen Verkauf über.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr, Einlaß ab 16.00 Uhr.
Der Eintritt kostet 10 €, Kinder & Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nur 5 €

Kreisfeuerwehrkapelle spielt

Die Kreisfeuerwehrkapelle lädt zum Adventskonzert ein und hat dafür ein Programm mit vorweihnachtlicher Musik ausgewählt. Das Konzert ist terminiert auf Sonntag, 26. November. Ab 16 Uhr ist die katholische Pfarrkirche St. Clemens, Kehrstraße in Kaldenkirchen der Treffpunkt. Der Eintritt ist kostenlos. hws

Quelle: RP